Skip to main content

Uhrenmarken

Seit der Entwicklung der ersten Armbanduhr liegen mehr als 200 Jahre zurück. Seit dem haben sich viele Unternehmen auf die Entwicklung und Fertigung von Uhren spezialisiert. Neben Casio, Fossil, Laco und Junkers, gibt es auch Luxusuhrenmarken wie z.B. Rolex, IWC, Omega und viele weitere.

Beliebte Luxusuhrenmarken

Unter den vielen Uhrenmarken gibt es auch einige, welche sich auf Luxusuhren spezialisiert haben. Rolex, Patek Philippe, Breitling, IWC und auch Omega zählen zu den bekanntesten Luxusuhrenherstellern. Es ist aber natürlich noch viele weitere. Damit eine Hersteller als Luxusuhrenhersteller bezeichnet werden kann, muss er eine Menge Kriterien erfüllen. Die Qualität ist einer der wichtigsten Faktoren, außerdem zählt auch der Ruf sowie der Preis zu den Maßstäben.

Weitere Luxusuhrenmarken

Was unterscheidet die ganzen Uhrenmarken voneinander?

Bei so vielen verschiedenen Herstellern von Uhren kann man sich schnell fragen welche Unterschiede es gibt. Viele Uhrenhersteller sind nicht nur in der Produktion tätig sondern auch in der Forschung. So gibt es einige, welche einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Armbanduhr hatten. So stellte z.B. Durowe hochwertige Automatikuhrwerke her, welche weltweit bei Uhrenherstellern gefragt waren. Patek Philippe hingegen hat die Aufzugskrone entwickelt, welche heute an so gut wie jeder Armbanduhr vorhanden ist. Neben den technischen Errungenschaften in der Uhrenbranche unterscheiden sich Uhrenmarken auch durch ihr Image, die Produktionsprozesse sowie den Preis und die unterschiedlichen Kollektionen.

Uhrenmarken nach Ländern

Unterschiedliche Länder haben ganz eigene bekannte Uhrenhersteller. Damit Sie sich ein Überblick über bekannte Hersteller aus allen möglichen Ländern machen können haben wir eine Übersicht für Sie erstellt. Besonders die Uhren hergestellt in der Schweiz zählen zu den bekanntesten der Welt und haben schon lange einen sehr guten Ruf.