Skip to main content

Einzigartige skandinavische Uhren aus Dänemark und Finnland im Überblick

Skandinavische Uhren zeichnen sich durch ihr schlichtes und doch ausgefallenes Design aus. Sie folgen dem für die nordeuropäischen Länder typischen Stil. Insbesondere Möbel, Haushaltsgegenstände und Dekorationen der skandinavischen Designer sind bekannt für schlichte Gemütlichkeit mit praktischem Nutzen. Der Grund für die Entwicklung des besonderen skandinavischen Designs besteht vermutlich in der langen Dunkelheit des Winters.

In den Monaten Oktober bis März sind die Tage sehr kurz. Die Menschen halten sich in der Winterzeit vorwiegend im Haus auf und umgeben sich mit freundlichen, funktionellen Einrichtungen mit gemütlicher Ausstrahlung. Die typischen Eigenschaften des Designs übertragen sich auf viele Gebrauchs- und Dekorationsgegenstände. Selbst Autos, Schmuck und Uhren folgen dem skandinavischen Minimalismus mit maximaler Wirkung.


Inhaltsverzeichnis

» Die besten Fliegeruhren für Damen
» Vorteile von Pilotenuhren für Damen
» Zwei Pilotinnen im Berufsalltag
» FAQ – Häufige Fragen zu Damen Fliegeruhren
» Quellen und weitere Informationen


Bekannte und beliebte skandinavische Uhren aus Dänemark

Dänisches Design hat einen weltweit guten Ruf und die Dänen haben eine eigene Bezeichnung für ihren Stil. Er ist hyggelig, was in deutscher Übersetzung schlicht „nett“ oder „gut“ bedeutet. Wer sich in Dänemark hyggt, gönnt sich etwas Gutes, zum Beispiel eine besondere Uhr. Zu den bisher weniger bekannten skandinavischen Uhrenmarken aus Dänemark gehören Georg Jensen, OBAKU Denmark und FABER DENMARK. Die drei großen dänischen Uhrenmarken sind BERING, SKAGEN DENMARK und nordgreen COPENHAGEN.

BERING – inspired by arctic beauty

Der Slogan der Marke BERING lautet „inspired by arctic beauty“. Zusammen mit dem Markennamen ist dieser Slogan Programm. Gegründet wurde das Unternehmen aus Aabenraa 2010 von Michael Witt Johansen und René Gross Kaerskov, zwei Abenteurern, die sich gern in den arktischen Regionen aufhalten. Inspiriert von den klaren und außergewöhnlichen Farben der arktischen Natur entwerfen sie Uhren und Schmuck in einem schlichten Design kombiniert mit intensiven, strahlenden Farben. Der Markenname ist eine Hommage an den dänischen Seefahrer und Entdecker Vitus Bering.

SKAGEN DENMARK – Diese Uhren vereinen Design mit Funktionalität

Schmuck und Uhren von SKAGEN tragen den Namen der nördlichsten Stadt auf dem dänischen Festland. Die kleine Hafenstadt liegt direkt am Skagerrak, dem Ort, an dem Nord- und Ostsee sich treffen. Darauf bezieht sich auch das Logo der Marke. In stilisierter Form zeigt es den Zusammenfluss der beiden Meere. Gründer der Marke sind die dänischen Eheleute Charlotte und Henrik Jorst. Sie gründeten ihr Unternehmen 1989 nach ihrem Umzug in die USA, wo Henrik Jorst für ein dänisches Unternehmen tätig war. Daher gilt die Marke Skagen als US-amerikanisch-dänisches Unternehmen. Der Firmensitz befindet sich von Beginn an in Texas. Heute ist SKAGEN Denmark eine Marke der US-amerikanischen FOSSIL-Group.

nordgreen COPENHAGEN – skandinavische Uhren mit nachhaltiger Ästhetik

Mit der Gründung im Jahr 2017 gehört die Marke nordgreen zu den jungen Vertretern des skandinavischen Uhren Designs. Die Gründer Pascar Sivam und Vaslilij Brandt engagieren sich in zahlreichen sozialen und ökologischen Projekten. Der Markenname ist eine Kombination aus Herkunft und Ziel. Die Herkunft ist der Norden, das Ziel ist eine grüne Welt. Im Rahmen eines Giving-Back-Programms fließen stets Anteile der Einnahmen in soziale und ökologische Maßnahmen. Das Besondere daran: wer eine nordgreen Uhr kauft, entscheidet, in welches Projekt die Spende von nordgreen fließen soll. Auf der Rückseite jeder Uhr befindet sich eine Seriennummer, mit der ihr Besitzer sich für sein bevorzugtes Projekt anmelden kann.


Skandinavische Uhrenmarken aus Finnland – Geheimtipps für Sportler und Kreative

Finnland ist die Heimat bekannter skandinavischer Designer wie Alvar Aalto und Eero Aarnio. Finnisches Design ist vor allem bekannt für außergewöhnlich gestaltete Glas-Elemente, Gebrauchsgegenstände und Möbel. Das Uhrendesign spielt in Finnland keine so große Rolle. Daher sind nur zwei skandinavische Uhrenmarken aus Finnland international bekannt.

Stepan Sarpaneva kreiert Uhren in einem für skandinavisches Design untypischen Stil. Kunstvoll und üppig gestaltet sind die Zifferblätter der hochwertigen Uhren mit Schweizer Uhrwerken. Der Sohn eines Juweliers absolvierte seine Ausbildung als Uhrmacher in bekannten Schweizer Uhren-Manufakturen, bevor er 2003 seine eigene Firma SARPANEVA in Helsinki gründete. Die zweite finnische Uhrenmarke Suunto ist ein Geheimtipp für Taucher und Extremsportler. Seit 1936 fertigt das Unternehmen robuste und technisch ausgefeilte Uhren für extreme Bedingungen.


Skandinavische Uhren, die nicht aus Skandinavien kommen

Zwei Uhrenmarken, die sich dem skandinavischen Design verschrieben haben, stammen aus Deutschland. Dabei handelt es sich um die Marken Danish Design und Bergen Design. Danish Design mit Sitz in Herford produziert Uhren aus den Entwürfen berühmter dänischer Designer wie Jacob Jensen, Flemming Bo Hansen und Jan Egeberg.

Der Sitz der Marke Bergen Design befindet sich in Hamburg. Die Marke ist nach der norwegischen Hafenstadt benannt und trägt als Logo eine stilisierte norwegische Flagge. Das Design der Uhren dieser Marke entspricht dem skandinavischen Stil. Besonderheiten von Bergen Design sind Uhren mit Armbändern und Zifferblättern aus Holz.


Weiterführende Artikel für Sie


Scroll Up