Skip to main content

Uhren aus Holz – beliebte Holzuhren im Überblick

uhren_aus_holz

Die Auswahl an Uhren aus Holz ist riesig, denn mit einer Holzuhr hat man wirklich etwas Einzigartiges am Handgelenk. Holzarmbanduhren sind nicht nur viel leichter als Modelle aus Metall, sie sind auch für manche Menschen komfortabler zu tragen und somit eine echte Alternative. Was die Holzarmbanduhr so besonders macht, verrät der nachfolgende Beitrag.

Rund oder rechteckig? Wer auf der Suche nach einer Uhren aus Holz ist, entscheidet sich zwar für ein Einzelstück, dennoch hält der Markt zahlreiche Ausführungen bereit. Historisch betrachtet, wurden Uhren stets mit runden Gehäusen ausgestattet. Armbanduhren aus Holz richten sich selbstverständlich an beide Geschlechter, unterschieden sich jedoch im Detail. Während Holzuhren für Damen kleiner und subtiler gestaltet sind, haben Holzarmbanduhren für Herren in der Regel mehr Funktionen auf dem Zifferblatt und sind im Allgemeinen etwas kerniger.


Inhaltsverzeichnis

» Holzarmbanduhr: wann wird sie getragen?
» Armbanduhren aus Holz – diese 4 Uhren sind beliebt
» Die passende Uhrenaufbewahrung aus Holz zur Holzuhr
» Holz Armbanduhr für Damen – beliebte Uhr für Frauen
» Zeitholz Holzuhr für Damen – Modell Rosenbach, handgefertigt mit Quarzwerk
» Herrenuhr aus Holz – darum sind die Uhren so beliebt
» MUJUZE Holzarmbanduhr für Damen und Herren aus Sandelholz
» So pflegt man Uhren aus Holz richtig
» An welchem Handgelenk wird die Holzarmbanduhr getragen?
» Fazit – Uhren aus Holz als günstige und nachhaltige allround Talent


Holzarmbanduhr: wann wird sie getragen?

Grundsätzlich kann man eine Holzarmbanduhr immer tragen. Ob geschäftlich oder in der Freizeit: Wichtig ist nur, dass sie zum Outfit passt. Schließlich werden diese Uhren aus unterschiedlichen Holzsorten hergestellt, welche allesamt mit unterschiedlichen Färbungen in Erscheinung treten. Wer sich für eine Uhr aus Sandelholz und damit für eine grüne oder rote Farbe entscheidet, sollte diese nicht unbedingt zu gelben oder blauen Hemden kombinieren. Wenn die Uhr immer passen soll, bietet sich eine neutrale Holzfarbe an. Hier ist die Holzart Esche empfehlenswert, welche mit ihren beigefarbenen Tönen zu sämtlichen Kleidungsstücken kombiniert werden kann.

Armbanduhren aus Holz – diese 4 Uhren sind beliebt

Folgende Armbanduhren aus Holz werden recht häufig gekauft und erfreuen sich größerer Beliebtheit:

Sentai Holzarmbanduhr für Herren mit japanischem Quarzwerk Uhr und in einer Geschenkbox

Die Sentai Herren Holzuhr ist handgemacht, ungiftig und ökologisch wertvoll. Das große, runde Zifferblatt wurde mit hellen Zeigern und kleinen Metallapplikationen ausgestattet. Das Armband ist verstellbar und die Schnalle faltbar. Das japanische Uhrwerk 2035 erweist sich als ultraleise und energiesparend.

Sentai Männer Armbanduhr analoge Anzeige japanischen Quarz mit Holz Armband 1001

36,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2022 18:48
Jetzt zu Amazon*

Die Originalbatterie hat eine Lebensdauer von mindestens zwei Jahren. Mit ihrem Vintage-Look lässt sich die Uhr hervorragend zu allen Outfits kombinieren. Mit einem Gewicht von nur 53 Gramm ist die Uhr leicht und angenehm zu tragen.

Kerbholz Uhr Lamprecht Walnuss Walnut Holzuhr Special Edition Esters

Die runde Form und das schlicht gestaltete Zifferblatt ermöglichen die Kombination zu allen Kleidungsstücken, sodass die Uhr in jeder Situation getragen werden kann. Es handelt sich um eine Sonderedition, da die Holzarmbanduhr in limitierter Auflage gefertigt wurde.

Kerbholz Uhr Lamprecht Walnuss Walnut Holzuhr Special Edition Esters

114,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2022 18:48
Jetzt zu Amazon*

Das Gehäuse und das Armband wurden aus Wallnussholz gefertigt und bestechen optisch mit ihrer natürlichen Maserung. Der Gehäuseboden besteht aus beschichtetem Edelstahl und wurde verschraubt. Darunter befindet sich ein Schweizer Ronda Uhrwerk.

LAiMER Holzuhr / Black Edition aus Edelholz / Quarzuhr mit Leuchtzeiger / Zero Waste Verpackung

Mit dieser formschönen Holzarmbanduhr kommt die perfekte Symbiose aus Maserung und Farbgebung ans Handgelenk. Die Holzarmbanduhr überzeugt nicht nur optisch, sie ist auch nachhaltig, da ausschließlich FSC-zertifizierte Resthölzer für die Produktion verwendet werden, sodass kein Baum gefällt werden muss.

Die Uhr wird in einer schönen Holzbox geliefert und punktet insbesondere mit ihrer raffinierten Kombination aus Holz und Edelstahl. Das Holz wurde mit einer geprüften Imprägnierung versehen, sodass eine hohe Hautfreundlichkeit gewährleistet ist.

ZARTHOLZ Holzuhren Herren & Damen Unisex Holzuhr Holz-Armbanduhr Klassik

Diese Uhr wurde aus echtem Walnussholz gefertigt. Für die Produktion werden ausschließlich FSC-zertifizierte Naturhölzer verwendet. Das minimalistische Design lässt sich hervorragend in alle Alltagssituationen integrieren und schränkt auch die Wahl der Garderobe nicht ein.

ZARTHOLZ Herren Damen Unisex Holzuhr Holz-Armbanduhr Klassik (Walnussholz)

79,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17. Januar 2022 18:48
Jetzt zu Amazon*

Das geringe Gewicht dieser Uhr sorgt für einen hohen Tragekomfort. Es handelt sich um eine Unisex-Uhr, welche gleichermaßen von Damen und Herren getragen werden kann. Geliefert wird die Uhr in einer edlen Geschenkbox.

Die passende Uhrenaufbewahrung aus Holz zur Holzuhr

Edle Holzarmbanduhren gehören in eine Uhrenaufbewahrung aus Holz, um ästhetisch und sicher gelagert zu werden, wenn sie gerade nicht am Handgelenk getragen werden. Die Uhrenaufbewahrung aus Holz schützt vor Staub und ist auch in Form von abschließbaren Exemplaren erhältlich, damit nur die richtige Person Zugriff auf das natürliche Schmuckstück hat. Eine Uhrenaufbewahrung aus Holz ist ein interessanter Blickfänger. Schöne Holzschatullen kommen in jedem Einrichtungskonzept gut zur Geltung und untermauern damit die Wertigkeit, der aufzubewahrenden Uhr. Mit einer schönen Holz-Schatulle behält man stets den Überblick, wenn mehrere Holzarmbanduhren angeschafft wurden.

uhrenaufbewahrung_aus_holz

Wenn es darum geht eine Kaufentscheidung zu treffen, sollten insbesondere Größe und Form beachtet werden. Wenn die eigene Uhrensammlung besonders große oder ungewöhnlich geformte Uhren beinhaltet, braucht es auch eine entsprechend konzipierte Uhrenaufbewahrung aus Holz. Die Schatullen eignen sich auch hervorragend als Geschenk. Die Uhrenaufbewahrung aus Holz wird in der Regel mit einer dünnen Schicht aus Naturlack benetzt, um diese im Alltag widerstandsfähig gegenüber typischen Belastungen wie Staub und Berührungen zu machen. Fans von Holzuhren sind natürlich daran interessiert, nicht nur die Uhr selbst sondern auch ihre Aufbewahrungsbox zu pflegen. Dafür bietet sich ein Holzpflegeöl an. Im Handel stehen die unterschiedlichsten Produkte zur Auswahl, welche häufig mit bestimmten Düften erhältlich sind.

Holz Armbanduhr für Damen – beliebte Uhr für Frauen

Es muss nicht immer funkelnd oder glänzend sein. Der Trendzug des 21. Jahrhunderts fährt Richtung Nachhaltigkeit. Und diese äußert sich in Form von natürlichen Materialien, welche durch ihre Schlichtheit überzeugen und sich ganz klar von künstlichen Aufmachungen abgrenzen. Aus diesem Grund ist die Holz Armbanduhr für Damen besonders gerne auch an weiblichen Handgelenken zu sehen. Die einzelnen Modelle unterscheiden sich in Form, Ausführung und natürlich Holzart. Die beliebtesten werden nachfolgend vorgestellt.

Zeitholz Holzuhr für Damen – Modell Rosenbach, handgefertigt mit Quarzwerk

Bei der Rosenbach handelt es sich um eine außergewöhnlich vielseitige Holz Armbanduhr Damen, welche sich jedem femininen Stil anpasst. Die Holzuhr wurde mit einem 36 Millimeter Gehäuse aus Zebranoholz und einem Seiko-Uhrwerk ausgestattet.

Das marineblaue Armband ist verstellbar und wiegt nur 26 Gramm, womit die Rosenbach eine der leichtesten und komfortabelsten Holz Armbanduhren Damen ist. Hier wird Langlebigkeit großgeschrieben, denn der Hersteller gewährt eine Garantie über 24 Monate auf dieses natürliche Schmuckstück.

Herrenuhr aus Holz – darum sind die Uhren so beliebt

Auch der Schmuckmarkt unterliegt ständigen Trends. Aktuell lautet dieser: Armbanduhr aus Holz. Kein Wunder, denn Nachhaltigkeit ist nicht nur notwendig, sie ist für viele auch zur Lebenseinstellung geworden. Die Herrenuhr aus Holz überzeugt nicht nur mit ihren ökologisch wertvollen Eigenschaften, sie punktet auch mit ihrem Aussehen. Holz ist eine natürliche Ressource, die seit jeher als Werkstoff eingesetzt wird. Die unterschiedlichsten Dinge lassen sich aus Holz anfertigen. Da wundert es nicht, dass das Naturmaterial auch in der Uhrenherstellung angekommen ist.

Das Besondere an Holz ist seine Lebendigkeit. Und diese wird in robusten Formen und Strukturen widergespiegelt. Das dürfte wohl auch der Grund dafür sein, weshalb die Herrenuhr aus Holz so bliebt ist. Männer müssen sich bei der Auswahl einer Holzuhr keine Gedanken darüber machen, ob die Optik zum selbstbewussten Auftritt passt, ob sich die Uhr ins Business integrieren lässt oder lebendige Stärke und natürliche Kraft ausstrahlt. Denn all diese Attribute treffen auf die Herrenuhr aus Holz zu. Auch, wenn kein teurer Markenname auf dem Zifferblatt prangt. Stattdessen lieben Männer die Aussagekraft, welche eine Holzuhr mit sich bringt.

MUJUZE Holzarmbanduhr für Damen und Herren aus Sandelholz

Die Kombination der Holzuhr mit einem formschönen Holzarmband vereint sich zu einem modernen, minimalistischen Look und macht diese Holzuhr zu einem der beliebtesten Designs der Kollektion. Es handelt sich um eine Unisex-Holzuhr aus erneuerbaren Naturhölzern. Sie ist sehr leicht und hat einen guten Tragekomfort, der aus einer Feinpolierverarbeitung resultiert.

Das Armband wurde ebenfalls aus Holz gefertigt und eignet sich hervorragend für Allergiker. Verbaut wurde ein japanisches Quarzwerk, welches eine präzise Zeitmessung gewährleistet. Die Uhr wurde mit kratzfestem Mineralglas ausgestattet und ist extrem leise, sodass das Ticken nicht als störend empfunden wird.

So pflegt man Uhren aus Holz richtig

Wenn die Uhr gerade nicht am Handgelenk getragen wird, sollte sie in einer passenden Uhrenbox aufbewahrt werden. Die Gerbsäure (Tannine) welche sich im Holz befindet, reagiert auf UV-Strahlung, weshalb die Uhr nicht in der Sonne liegen sollte und in der Box am besten geschützt ist. Sonst riskiert man die sogenannten Haarrisse, welche dafür sorgen, dass Feuchtigkeit eindringt und das Holz aufquillt. Es besteht die Möglichkeit kleine Holzrisse im Nachhinein auszubessern. Da Armbanduhren aus Holz jedoch beschichtet sind, erweist sich die Reinigung als relativ simpel. Staub und grobe Verschmutzungen lassen sich mit einem feuchten Tuch leicht wegwischen. Hier muss man keine Bedenken haben, dass man etwas falsch machen kann.

Allerdings sollte für die Reinigung kein Microfasertuch verwendet werden. Auch wenn dieses den Anschein erweckt, dass es sehr weich ist, sorgt die Beschaffenheit der Fasern dafür, dass die Beschichtung nach und nach abgetragen wird. Reinigungsmittel sollten ebenfalls nicht verwendet werden, da diese zu aggressiv für den hochwertig verarbeiteten Werkstoff sein könnten. Es ist ausreichend, wenn abschließend ein Pflegeöl verwendet wird. Dabei sollte nur ein hauchdünner Film aufgetragen werden, um das Holz langfristig zu schützen.

An welchem Handgelenk wird die Holzarmbanduhr getragen?

Die Uhr wird grundsätzlich am nicht dominanten Handgelenk getragen. Das bedeutet, dass Rechtshänder die Holzuhr am linken Handgelenk und Linkshänder die Uhr am rechten Handgelenk tragen. Dabei ist auch darauf zu achten, dass die Uhr nicht zu weit Richtung Hand rutscht. Im Idealfall hält der Knochen des Handgelenks die Uhr an ihrem Platz. Wer auf der Suche nach einer wasserdichten Uhr ist, wird im Bereich der Holzarmbanduhren nicht fündig werden. Auch wenn es sich bei Holz um einen hygroskopischen Werkstoff handelt, mögen Holzarmbanduhren kein Wasser. Die Uhr wird deshalb nicht am Strand oder im Schwimmbad getragen. Und wenn doch, dann unbedingt abnehmen, bevor es ins Wasser geht.

Fazit – Uhren aus Holz als günstige und nachhaltige Allround-Talent

Uhren aus Holz sind nicht nur trendy, sie sind auch gut für die Umwelt, machen optisch etwas her und punkten mit Aussagekraft. Unabhängig davon, ob sie an weiblichen oder männlichen Handgelenken getragen werden. Im Gegensatz zu Taucher- oder Fliegeruhren darf man hier keine extrem belastbaren Eigenschaften erwarten. Dafür bekommt man eine Holzuhr, die angenehm zu tragen ist, in allen Alltagssituationen eine gute Figur macht, leicht zu reinigen ist und mit allen Outfits harmoniert.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *